Meine Referate für Villach

Ein klarer Auftrag für die nächsten 6 Jahre.

Dank eurem Vertrauen und eurer Zustimmung!

Dank eurem Vertrauen wurde ich in meiner Funktion als Stadtrat wieder bestätigt. Die Wahl ist vorbei, die Referate sind aufgeteilt und damit geht die Arbeit für Villach mit voller Kraft weiter. Wir Freiheitliche haben immer klar gemacht, für was wir einstehen, welchen Weg wir in Villach beschreiten möchten und wo unsere Schwerpunkte liegen. Unser Arbeitsprogramm ist daher ein klarer Auftrag für die nächsten 6 Jahre.

Leistbares Wohnen wird immer wichtiger

Gegensteuern für leistbare Mieten!

Wohnraum wird zukünftig immer wichtiger. Gemeint sind dabei nicht Luxuspaläste, teure Penthousewohnungen oder Anleger die auf hohe Renditen hoffen. Nein. Es geht um leistbares Wohnen. Hier habe ich in den letzten Jahren viel umsetzen können. Aber: Es reicht nicht. Der Druck der privaten Investoren hat sich vor allem durch die Coronakrise massiv erhöht. Und genau hier gilt es gegenzusteuern. Als Stadt wird es notwendig sein, nicht nur die bestehenden Wohnobjekte weiterhin in Schuss zu halten, sondern auch die Zusammenarbeit mit den anderen Genossenschaften deutlich zu verbessern. Auch der Neubau von sozial gerechten Wohnungen spielt dabei eine wichtige Rolle.

Mehr Unterstützung

Heimische Produkte und Produzenten werden immer wichtiger

Die Coronakrise hat aber auch gezeigt, wie wichtig heimische Produkte und deren Produzenten sind. Die Land- und Forstwirtschaft leistet hierfür einen wichtigen Beitrag. Gemeint sind bäuerliche Betriebe, Produzenten und engagierte Forstwirte, die sich für die Pflege und den Fortbestand unserer Wiesen und Wälder einsetzen. Neue Gesetze und sich ständig ändernde Auflagen, machen ihnen zu schaffen. Sie sollen daher in Zukunft mehr Unterstützung und schnellere Behördenwege erhalten.

Villacher Wasser bleibt Villacher Wasser:

Kein Ausverkauf des heimischen Wassers

Besonders stolz bin ich aber darauf, mich künftig für unser Villacher Wasser intensiver einsetzen zu können. Als Referent für das Wasserwerk, die Hochbehälter, die Brunnen und Quellen möchte ich euch dieses wichtige Thema künftig noch näher bringen. Zahlreiche negative Beispiele der Vergangenheit haben gezeigt, dass die Wasserversorgung in unseren Händen bleiben muss und kein Ausverkauf an Unternehmen und Firmen erfolgen darf.

In Zukunft werden mein Team und ich euch laufend informieren. Vorstellen möchten wir aber auch diejenigen, die mit Fleiß und Einsatz für die Allgemeinheit täglich ihr Bestes geben: Die Mitarbeiter im Wohnungsreferat, die Land- und Forstwirte oder die stillen Heinzelmännchen die für sauberes Trinkwasser sorgen. Ihnen allen möchte ich für Ihren Einsatz Danke sagen und freue mich als zuständiger Referent diese Stadt aktiv mitgestalten zu können.

Euer Erwin Baumann