Resolution: „Mehr Polizeikräfte für ein sicheres Villach!“

„Corona“ bestimmt Polizei-Alltag

„Unsere Polizei ist täglich mit Konsequenz und Menschlichkeit zu unserer Sicherheit unterwegs. Deshalb müssen wir für unsere Freunde und Helfer jetzt Freund und Helfer sein!“

Die Polizistinnen und Polizisten und Polizeimitarbeiter in Villach wie aus dem Polizeikommissariat Villach, den Polizeiinspektionen Hauptplatz, Neufellach und Auen haben vielfältigste Aufgaben und müssen derzeit auch die Überwachung der Verordnungen zur Eindämmung von COVID-19 bewältigen.

„In den letzten Jahren wurde auch die Villacher Polizei von Einsparungen getroffen, Dienststellen geschlossen. Pensionierungen sorgen dafür, dass Positionen ständig neu besetzt werden müssen“, so der Villacher Kommunalpolitiker, „damit sie ihre Arbeit auch in Zukunft gut erfüllen und für Sicherheit in Villach garantieren können, muss der Personalstand aufgestockt werden.“

Menschliche Schicksale belasten

Die Exekutive kämpft auf vielen Seiten, gegen Internetkriminalität, Suchtmittelkriminalität, Betrügereien, Einbrüche und illegale Zuwanderung und vieles mehr. Die Villacher Polizistinnen und Polizisten treffen in ihrem Arbeitsalltag auf Menschen in Ausnahmesituationen, Opfern, Gewalt, Unfällen und den Tod. Stadtrat Erwin Baumann: „Unsere Polizei ist täglich mit Konsequenz und Menschlichkeit zu unserer Sicherheit unterwegs. Deshalb müssen wir für unsere Freunde und Helfer jetzt Freund und Helfer sein!“