Landwirtschaft ist die Basis für Regionalität

Heimische Produkte und Produzenten werden immer wichtiger, gerade die Coronakrise hat uns das deutlich vor Augen geführt“, sagt Erwin Baumann.

Als Landwirtschaftsreferent und als gelernter Fleischer kennt Stadtrat Erwin Baumann die Bedeutung von ehrlichen Lebensmitteln. „Wir in Villach sind in der glücklichen Lage, qualitativ hochwertigste Produkte direkt aus der Umgebung zu bekommen. Ein Beispiel dafür ist der Traditionsbetrieb von Familie Hartl, der die Kundinnen und Kunden seit Generationen mit regionalen Köstlichkeiten versorgt.“

Stadtrat Erwin Baumann stattete dem Betrieb gemeinsam mit Robert Seppele an seinem neuen Standort in der Unteren Fellach einen Besuch ab. Das Familienunternehmen gibt es seit 1926 und wird in vierter Generation von Fleischermeisterin Daniela und Michael mit Unterstützung der Seniorchefs Gertrude und Hermann sowie Barbara geführt. Die Philosophie „alles aus einer Hand“ ist gelebte Landwirtschaftstradition. „Heimische Produkte und Produzenten werden immer wichtiger, gerade die Coronakrise hat uns das deutlich vor Augen geführt“, sagt Erwin Baumann.



14.03.2022
Quelle: Villacher Stadtzeitung Ausgabe 2/2022
Foto: Augstein Medien