Ein Herz für Tiere in Not

Richtig helfen

Kürzlich hat der beliebte Villacher Politiker eine Futterspende übergeben.

Der Leiter des Tierheims Villach Jorge Montiel war erfreut über den Besuch des Stadtrates. Regelmäßig kommt Erwin Baumann ins Tierheim.

Meistens mit einer Futterspende im Gepäck. Das Wohl der Hunde, Katzen, Kaninchen ist dem Tierschutzreferenten wichtig. Dabei kommen auch die Probleme und Wünsche des Tierheim-Teams zur Sprache. Gerade jetzt, nach der Weihnachtszeit, ist ein Anstieg der abgegebenen Meerschweinchen und anderer Vierbeiner möglich.

Besorgter Appell

Erst unter dem Christbaum als herziges, lebendes Geschenk gedacht, sind viele danach aber mit der richtigen Pflege überfordert oder erkennen ihren Zeitmangel. Daher appelliert Tierschutzreferent Erwin Baumann: "Bitte überlegen Sie gut bevor Sie ein Tier kaufen! Treffen sie eine Entscheidung wie diese in aller Ruhe!"

Richtig helfen

Das Tierheim-Team Villach rät daher zu Spenden und Patenschaft: „Mit einer Spende oder einer so genannten Patenschaft - einem monatlich wiederkehrenden Betrag - können wir uns weiterhin optimal für unsere Schützlinge einsetzen. Sollten Sie ein Hundefreund sein, aber aus verschiedenen Gründen keinen eigenen Vierbeiner halten können oder dürfen, können Sie uns Ihre freiwillige Mitarbeit anbieten und unseren untergebrachten Hunden so Ausflüge ins Freie ermöglichen.“ www.tierschutzvereinvillach.at