974 Neuanträge für Wohnungsvergabe im Jahr 2020

Qualität als Voraussetzung

In Zusammenarbeit mit den gemeinnützigen Wohnbaugenossenschaften konnte Baumann in sechs Jahren 7.560 BürgerInnen eine Wohnung anbieten.

Davon waren 446 Neubauten. „1.360 Menschen habe ich beraten“, freut sich der engagierte Stadtrat.

In die vorhandenen Wohngebäude wird laufend investiert. „Ein lebenswertes Zuhause für die VillacherInnen ist mir persönlich ein großes Anliegen. Die Qualität ist mir als Wohnungsreferent wichtig“, erklärt Erwin Baumann seine Aufgabe.

5.850 Wohnungen

Sucht jemand um eine Wohnung an, wird nach Kriterien wie z.B. Familieneinkommen, Alleinerzieher, Jungfamilien, Senioren oder Körperbehinderungen entschieden. Zum jetzigen Zeitpunkt besitzt die Stadt Villach 1.350 Wohnungen. „Für weitere 4.500 Wohnungen von Wohnungsgenossenschaften haben wir als Stadt Villach auch noch ein Einweisungsrecht“, so Baumann.

Vermietung von Geschäftsflächen

Ebenfalls vermietet werden Geschäftslokale, die die Stadt Villach besitzt. Aktuell werden Räumlichkeiten in der Brauhausgasse 4 (131 Quadratmeter) und in der Klagenfurterstraße 24 (98 Quadratmeter) vergeben. Anfragen unter Tel.: 04242/205 5012.